Terminplan1-150x150.jpg

Terminplanung

Projektterminplanung und -konrolle
Gesicherte Terminplanung und -kontrolle haben eine zentrale Bedeutung im Projektmanagement. Alle Projektstrukturelemente (PSP) des Projektstrukturplans sind terminlich so zu planen und zu steuern, dass das terminliche Projektziel sicher erreicht werden kann.

In der Regel erfolgt bei Montana-Engineering die Planung objektbezogen bis zum vereinbarten Incoterms- Termin in einer webbasierten Datenbank. Basis ist der Vertragsterminplan.

Dabei gilt der Grundsatz

„Frühestmögliches Erkennen von Abweichungen zur Erstplanung“.

Alle Termine werden in einem zentralen Terminplan erfasst und durch standardisierte Fortschrittsabfragen aktualisiert. Die Fortschrittsabfrage unserer Fertiger wird vor Ort erhoben, auf Plausibilität geprüft und an den zentralen Terminplan weitergeleitet.

Das Aufrechterhalten der Erstplanung erlaubt im gesamten Projektverlauf einen Blick auf die ursprünglich geplanten Termine und gibt ggf. wertvolle Hinweise auf Terminverzug.

In Absprache wird der Terminplan in abgestimmten Intervallen an unseren Kunden übermittelt.

Top